Wohnungsbaugenossenschaften Deutschland

Aktuelle Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen; Investitionen

 

 

Umbau Usenerstraße 4

 

 

Die Umbauarbeiten des ehemaligen "Asko" im Erdgeschoss der Usenerstr. 4 zu drei Wohnungen mit insgesamt 192 qm Wohnfläche sind fast abgeschlossen. 

Das Gerüst konnte komplett abgebaut werden.  Lediglich im Treppenhaus sind noch Putz- und Malerarbeiten auszuführen.

 

 

 

Die Installation in den Wohnungen ist abgeschlossen. 

Es ist vorgesehen, die neuen Wohnungen zum 1. Dezember 2020 zu vermieten. 

 

 

 

Sanierung Gräffstr. 24 bis 28; Offenbergstr. 3 

 


Die Sanierungsarbeiten an den Gebäuden Gräffstr. 24 bis 28 und der Offenbergstr. 3 sind abgeschlossen.

 

Nachfolgende Bilder zeigen die Straßenseite, das Gebäude von oben mit der Photovoltaik-Anlage und die Hofseite.

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

Balkonsanierung Sittersweg 24

 

Im Zuge der Beseitigung eines Sturmschadens wurde festgestellt, dass die Balkonsubstanz schadhaft ist. Die für die nächsten Jahre geplante Sanierung wurde kurzerhand vorgezogen. Die Balkonbrüstungen und der alte Plattenbelag wurden entfernt. Die Stahlträger wurden nach der Prüfung durch einen Statiker saniert und an den Übergängen verstärkt. Die Fa. Blug hat den Plattenbelag neu aufgebaut. Nachdem die neue Geländer-Konstruktion montiert wurde, konnte abschließend eine neue Überdachung angebracht werden.

 

 

 

Mieterstrommodell

 

Nach der Sanierung der Dächer der Häuser Gräffstr. 24 bis 28 wurde auf den Dachflächen eine Photovoltaik-Anlage zur Stromgewinnung installiert. Die EWBG stellt die Dachfläche zur Verfügung. Die EnergieSaarLorLux finanziert und betreibt die Anlage. Die Anlage wurde Ende Oktober in Betrieb genommen. Von der Inbetriebnahme bis zum Jahresende hat die Anlage rund 3.000 KWh Strom produziert. 

 

Die Mehrheit der Mieter der Häuser Gräffstr. 24 bis 28 haben das Angebot, auf die bis zu 10 % günstigeren Mieterstromverträge der EnergieSaarLorLux umzusteigen, bereits angenommen.

  

Durch das Mieterstrommodell können wir einen Beitrag zur Energiewende leisten. Weitere Anlagen könnten bei einem Erfolg des Modells folgen.

 

 

 

 

Fahrradboxen

 

Nachdem eine Box der Firma KiWaBo in der Usenerstr. 4 aufgestellt worden war, haben wir zum Vergleich Boxen der Firma Orion vor dem Eingang des Hauses Gräffstr. 24 positioniert. Die Boxen werden sehr gut angenommen. Weitere Boxen der Firma Orion sollen noch in diesem Jahr bestellt werden.

 

 

 

 

 

Heizungsbauarbeiten

 

Die Heizungsanlage des Hauses Sittersweg 34 wurde erneuert. Es wurde ein Junkers-Brennwert-Heizkessel montiert. Die alte Heizkreispumpe wurde durch eine Hocheffizienz-Heizungsumwälzpumpe mit Regelelektronik ersetzt. Das Heizungssystem wurde entleert, gespült und zur Erfüllung der Hersteller-Garantiebedingungen mit vollentsalztem Wasser befüllt.

  

Brandschutzmaßnahmen

Die Firma Sander-Meetech hat im Januar und Februar 2020 die Montage der Feuerschutztüren T30 inkl. Rauchschutz zur brandschutztechnischen Trennung der Kellerräume vom Treppenhaus in der Schweringstraße und im Sittersweg (Hausnummern 42 bis 50) ausgeführt.

Zurzeit werden die Türen in der Usenerstraße und im Wolfshumes verbaut.

Roh- und Kabeldurchführungen werden durch Brandschotts gesichert.

  

Ausrüstung mit Wasserzählern

Die Wohnungen der Häuser Offenbergstr. 4, Offenbergstr. 20, Wolfshumes 28 und Hagenbeckstr. 11 wurden mit Funk-Wasserzählern ausgerüstet. Somit sind jetzt 66 der 102 Häuser der EWBG mit Wasserzählern ausgestattet.