Wohnungsbaugenossenschaften Deutschland

Aktuelle Baumaßnahmen

 

 

  

Baumfällarbeiten

 

Notwendige Baumfällarbeiten sind grundsätzlich in der Vegetationsruhe zwischen dem 1. Oktober und dem 28. Februar durchzuführen.

 

An den Häusern Sittersweg 38, Offenbergstr. 4 und Offenbergstr. 12 wurden eine Weide, eine Kiefer und eine Blautanne gefällt. Die Bäume standen sehr dicht an den Gebäuden bzw. an der Stützmauer zu der Grülingsstraße und haben durch ihr Wurzel- und Kronenwachstum Beeinträchtigungen verursacht.

 

Nachdem die Genehmigung durch das Amt für Klima- und Umweltschutz vorlag, konnten die Arbeiten durch die Firma Fay ausgeführt werden.

 

 

 

Umbau Usenerstraße 4

 


Die Planung für den Umbau des ehemaligen "Asko" im Erdgeschoss der Usenerstr. 4 ist weitgehend abgeschlossen. Der Bauantrag für die Schaffung von drei neuen Wohnungen wird in Kürze gestellt.

 

Der Beginn der Umbauarbeiten soll nach Vorlage der Genehmigung des Bauamtes voraussichtlich Ende des Jahres erfolgen. Wir gehen davon aus, dass der neue Wohnraum im Jahre 2020 fertiggestellt werden kann.

 

Weitere Informationen zu der Baumaßnahme und Details zu den Wohnungen werden wir in den nächsten Monaten bekannt geben.

 

 

Sanierung Gräffstr. 24 bis 28;  Mieterstrommodell 

 


Die Gebäude Gräffstr. 24 bis 28 werden dieses Jahr umfassend saniert.

 

Die Balkone werden saniert und erhalten einen neuen Belag sowie neue Geländer und neue Verkleidungen. Der Außenputz wird saniert und erhält anschließend einen neuen Anstrich.

 

Das in die Jahre gekommene Dach wird gedämmt, neu gelattet und eingedeckt. Verschiedene Dachfenster werden erneuert.

 

 

Mieterstrommodell

 

 

Nach der Sanierung der Dächer der Häuser Gräffstr. 24 bis 28 ist geplant, auf den Dachflächen eine Photovoltaik-Anlage zur Stromgewinnung zu installieren. Die EWBG stellt die Dachfläche zur Verfügung. Die EnergieSaarLorLux finanziert und betreibt die Anlage. Die Verträge werden in Kürze unterzeichnet.

 

Die Mieter der Häuser Gräffstr. 24 bis 28 erhalten anschließend das Angebot, auf die bis zu 10 % günstigeren Mieterstromverträge der EnergieSaarLorLux umzusteigen.

 

 

Durch das Mieterstrommodell können wir einen Beitrag zur Energiewende leisten. Weitere Anlagen könnten bei einem Erfolg des Modells folgen.